Bundestagswahl 2013 - Länder- und Bundesergebnisse

Bundestagswahl 2013 - Länder- und Bundesergebnisse

Infografik Nr. 088516

Aus der Bundestagswahl 2013 gingen CDU und CSU als klare Sieger hervor. Mit 41,5% der Zweitstimmen verbesserten sie ihr Ergebnis von 2009 um 7,7 %-Punkte. Dieser Erfolg beruhte wohl weniger auf dem Wahlprogramm der Unionsparteien als auf der weithin geschätzten Persönlichkeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Welchen Download brauchen Sie?

Aus der Bundestagswahl 2013 gingen CDU und CSU als klare Sieger hervor. Mit 41,5% der... mehr
Mehr Details zu "Bundestagswahl 2013 - Länder- und Bundesergebnisse"

Aus der Bundestagswahl 2013 gingen CDU und CSU als klare Sieger hervor. Mit 41,5% der Zweitstimmen verbesserten sie ihr Ergebnis von 2009 um 7,7 %-Punkte. Dieser Erfolg beruhte wohl weniger auf dem Wahlprogramm der Unionsparteien als auf der weithin geschätzten Persönlichkeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Kehrseite der stark personenbezogenen Wahlentscheidung bekam die FDP zu spüren, die nach vierjähriger Regierungsbeteiligung erstmals bei einer Bundestagswahl an der 5%-Hürde scheiterte. Stimmengewinne verzeichnete auch die SPD, die sich mit 25,7% aus dem Tief der letzten Wahl löste, aber doch klar abgeschlagen blieb. Dagegen verloren neben der FDP auch die LINKE und die GRÜNEN an Stimmen. Proteststimmen gegen die Euro-Krisenpolitik zog die AfD (Alternative für Deutschland) an, die mit 4,7% fast den Einzug in den Bundestag schaffte. So eindeutig das Wählervotum für Bundeskanzlerin Merkel ausfiel, so schwierig blieb die Ausgangslage für eine neue Koalition.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
s/w-Version: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 10/2013
Zuletzt angesehen