19 von 21
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nahrungsmittelverluste und -verschwendung Nahrungsmittelverluste und -verschwendung
Weltweit sind rund 800 Millionen Menschen unterzureichend ernährt, mehr als 100 Millionen leiden unter akutem Hunger. Dabei wäre die globale Nahrungsmittelproduktion groß genug, um auch sie mit dem Lebensnotwendigen zu versorgen. Aber...
Organisation der Erdöl exportierenden Länder – OPEC Organisation der Erdöl exportierenden Länder...
Bis Anfang der 1970er Jahre wurde der Welt-Ölmarkt von wenigen multinationalen Konzernen – den „Sieben Schwestern“ Exxon (Esso), Socal, Texaco, Gulf, Mobil, BP und Royal Dutch-Shell – beherrscht. Sie bestimmten über Fördermengen und...
Palmöl Palmöl
Palmöl Das aus den Früchten der Ölpalme (Elaeis guinensis) gewonnene Palmöl ist das weltweit am meisten produzierte und genutzte Pflanzenöl. Zum einen liegt das an seinen landwirtschaftlichen Vorteilen: Palmöl kann das ganze Jahr über...
Perspektiven des Energieverbrauchs Perspektiven des Energieverbrauchs
In den nächsten Jahrzehnten wird der Energieverbrauch auf der Erde immer noch beträchtlich zunehmen. Die wichtigsten Faktoren dieser Entwicklung sind das Wachstum der Weltbevölkerung und der enorme Nachholbedarf der Schwellen- und...
Plastikabfall im Meer Plastikabfall im Meer
Plastikabfall im Meer Durch menschliche Aktivitäten ist die ökologische Vielfalt in vielen Bereichen der Natur gefährdet. Auch das Meer und die maritimen Lebensformen sind den schädigenden Eingriffen des Menschen ausgesetzt – sei es...
Rohstoffexporte der Dritten Welt Rohstoffexporte der Dritten Welt
Fast ein Drittel des gesamten Welthandels beruht auf dem Export von Primärgütern . Nach internationaler Klassifikation zählen dazu Ernährungsgüter und Rohmaterialien tierischen oder pflanzlichen Ursprungs (z.B. Holz, Textilfasern,...
Schocks für die Weltwirtschaft Schocks für die Weltwirtschaft
Während bereits im Altertum großflächige Wirtschaftsräume entstanden waren, so etwa der Alte Orient oder das Römische Reich, lässt sich von Weltwirtschaft im eigentlichen Sinne erst für die Zeit nach Kolumbus sprechen. Die auf seine...
Spekulationsblasen Spekulationsblasen
Der Begriff der Spekulationsblase bezeichnet einen dauerhaften und steilen Preisanstieg – meist der Börsenkurse von Aktien, Rohstoffen oder Immobilien –, der nicht durch die reale Wirtschaftsentwicklung gerechtfertigt ist, sondern auf...
19 von 21
Zuletzt angesehen