1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bedingungsloses Grundeinkommen Bedingungsloses Grundeinkommen
Ist der Sozialstaat in seiner heutigen Form noch zu retten? Der Wirtschaftswissenschaftler Thomas Straubhaar antwortet darauf mit einem klaren Nein. Den Grund dafür sieht er in der fundamentalen Veränderung der Arbeitswelt durch...
Der Keynesianismus Der Keynesianismus
Der Keynesianismus Der britische Wirtschaftswissenschaftler John Maynard Keynes (1883-1946) gehört zu den wirkmächtigsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts. Seine Thesen, dargelegt im Hauptwerk „Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des...
Der Neoliberalismus Der Neoliberalismus
Der Neoliberalismus Der Neoliberalismus löste in den 1980er Jahren den Keynesianismus als vorherrschende wirtschaftspolitische Strömung in den Industriestaaten ab. Ein wichtiger Vordenker war der österreichische Ökonom Friedrich August...
Freihandel gegen Protektionismus Freihandel gegen Protektionismus
Die Idee des Freihandels steht am Beginn der modernen Volkswirtschaftslehre, als deren Begründer der britische Ökonom Adam Smith (1723-1790) gilt. In seinem Hauptwerk „Der Wohlstand der Nationen“ von 1776 setzte er sich kritisch mit der...
Überschuldung und Staatsbankrott Überschuldung und Staatsbankrott
Überschuldung und Staatsbankrott Ein Staat gilt als bankrott, wenn er seine Schulden oder seine fälligen Zinsverpflichtungen nicht mehr bedienen kann. Findet er auf dem internationalen Finanzmarkt keine Anleger mehr, die ihm neue...
Deutsche Wirtschaft 2000-2015 Deutsche Wirtschaft 2000-2015
Deutsche Wirtschaft 2005-2015 In den 1990er Jahren war die deutsche Volkswirtschaft gegenüber den Partnerländern in der EU, vor allem aber gegenüber den USA, deutlich zurückgefallen. Anhaltende strukturelle Probleme lähmten die...
Das Magische Sechseck Das Magische Sechseck
Das „Magische Sechseck“ Die staatliche Wirtschaftspolitik hat letztlich die Aufgabe, das wirtschaftliche Geschehen in einem Land so zu ordnen oder zu beeinflussen, dass Fehlentwicklungen vermieden werden und die Bürger in Wohlstand,...
Wirtschaftswachstum 1950-2017 Wirtschaftswachstum 1950-2017
Die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland ist durch zyklische Schwankungen gekennzeichnet, deren Abfolge und Intensität sich an der realen (von Preiseinflüssen bereinigten) Veränderung des Bruttoinlandsprodukts ablesen lässt. Obwohl...
1 von 7
Zuletzt angesehen